ÜBUNGEN | AUSBILDUNG

09. September 2019   |   Schulung   |   Türöffnung

An unserem Feuerwehrmittwoch stand eine Schulung unserer Einsatzleiter und Chargen zum Thema Türöffnung auf unserem Ausbildungsplan.

 

Immer öfter werden wir zu Einsätzen mit den Stichworten "Türöffnung - Unfall wird vermutet" gerufen. Auch bei anderen Einsätzen müssen wir uns oft erst einen Zugang zum Objekt schaffen bevor wir vermisste Personen suchen oder einen Brand bekämpfen können.

 

Um für zukünftige Einsätze gerüstet zu sein, haben wir uns "Hilfe" von einem Profi - HBI Wolfgang Niederauer, Kommandant der Freiwillige Feuerwehr Schwadorf und bei der Berufsfeuerwehr Wien tätig - geholt um uns auf dem Gebiet der Türöffnung weiterzubilden.

 

Zu Beginn bekamen wir einen Überblick über die gängigsten Türschlösser und deren Funktionsprinzip. Anschließend wurden die verschiedenen Methoden der Türöffnung theoretisch besprochen und gleich von unseren Chargen praktisch geübt.

 

Im "Ausbildungseinsatz" standen 14 Mann mit einem "externen" Ausbildner.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei dir lieber Wolfgang Niederauer für die tolle und sehr informative Schulung bedanken.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

25. September 2019   |   Ausbildung   |   Übung Brandeinsatz

An unserem Feuerwehrmittwoch stand diese Woche eine Übung zum Thema Brandeinsatz auf unserem Ausbildungsplan. Annahme war ein Brandverdacht B1 in einem örtlichen Weinbaubetrieb.

 

Am Übungsort eingetroffen bot sich folgende Lage:
Aus den Fenstern der Maschinenhalle drang dichter Rauch aus. Ein Mitarbeiter informierte uns, dass noch zwei Personen vermisst werden und dass das elektrische Tor der Halle nicht mehr funktioniert.

 

Zu Beginn rüsteten sich zwei Atemschutztrupps aus, wobei einer als Reservetrupp abgestellt wurde. Zur gleichen Zeit wurde vom Rest der Mannschaft die erste Löschleitung sowie eine Zubringleitung hergestellt. Der erste Atemschutztrupp konnte nach langer Suche die erste Person in der Maschinenhalle am Boden liegend auffinden und ins Freie retten. Zeitgleich wurde von einem Teil der Mannschaft das Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Gebäude mittels Außenangriff verhindert.
Der zweite Atemschutztrupp hatte anschließend die Aufgabe die restliche Maschinenhalle und auch den darunter befindlichen Weinkeller nach der zweiten vermissten Person abzusuchen. Diese wurde dann im Weinkeller neben einem Weintank gefunden und ebenfalls ins Freie gebracht.

 

Im Übungseinsatz standen 18 Mann mit MTFA, RLFA-2000 und KLF.

 

Abschließend gab es Speis und Trank bei einem gemütlichen Beisammensein im Heurigenlokal Pilgerstorfer.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei der Familie Maurer für die tolle Übungsmöglichkeit und die Verpflegung bedanken.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

21. September 2019   |   Ausbildung   |   Jährlicher Atemschutz-Leistungstest

Am Samstag, den 21. September 2019, fand der erste Termin für den jährlichen Atemschutz-Leistungstest unserer Atemschutzgeräteträger im Feuerwehrhaus statt.

 

Neben der gesundheitlichen Untersuchung ist jährlich ein positiv absolvierter Leistungstest notwendig um im Einsatz als Atemschutzgeräteträger eingesetzt werden zu können. Dafür muss einer der drei folgenden Leistungstests absolviert werden:

 

- Cooper-Lauftest:
Dieser Test umfasst das Laufen auf ebener Fläche über eine Dauer von 12 Minuten. Die zurückzulegende Distanz ist nach Alter und Geschlecht gestaffelt.

 

- Leistungsüberprüfung mittels Fahrradtest:
Auf einem Standfahrrad unter einer Belastung von 175 Watt und einer Umdrehungszahl von 60 - 70 U/min muss eine Zeit von 6 Minuten geleistet werden.

 

- Finnentest:
In insgesamt 5 Stationen wird die physische Tauglichkeit für den Atemschutzgeräteträger getestet. Die jeweiligen Stationen müssen innerhalb eines Zeitlimits (14,5 Minuten) mit Einsatzbekleidung und Atemschutzgerät bewältigt werden.

 

Alle unsere angetretenen Kameraden haben den Finnentest geschafft und können damit weiterhin im Einsatz als Atemschutzgeräteträger eingesetzt werden.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

14. - 15. September 2019   |   Ausbildung   |   Modul Atemschutzgeräteträger

Am vergangenen Wochenende fand das Modul Atemschutzgeräteträger im Feuerwehrhaus in Bruck an der Leitha statt. Seitens unserer Feuerwehr nahmen daran 3 Kameraden teil. Davon absolvierte eine die Ausbildung theoretisch und zwei die Ausbildung theoretisch sowie praktisch. Folgende Mitglieder nahmen erfolgreich am Modul teil:

 

LM Michaela Sommer
FM Kevin Waldherr
SB Martin Tatzber

 

Wir gratulieren ihnen sowie allen anderen Teilnehmern zum erfolgreich absolvierten Modul Atemschutzgeräteträger und wünschen alles Gute für die zukünftigen Einsätze, ab jetzt auch im Bedarfsfall als Atemschutzgeräteträger.

 

Im Ausbildungseinsatz standen 3 Mann.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

11. September 2019   |   Einsatzübung |   Technischer Einsatz

Am vergangenen Mittwoch stand eine Einsatzübung mit dem Thema "Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall zweier PKWs" auf unserem Ausbildungsplan.

 

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall bei dem zwei Frauen mit ihren PKWs kollidierten. Eine Lenkerin war bewusstlos, die andere war ansprechbar und hatte Verletzungen an den Armen.

 

An der "Einsatzstelle" angekommen wurde diese vom Einsatzleiter erkundet und sofort zwei Kameraden für die Betreuung der verunfallten Personen abgestellt.

Die Fahrzeuge wurden gesichert, ein Brandschutz aufgebaut, die Unfallstelle ausgeleuchtet und die eingeklemmten Personen mittels hydraulischer Rettungsgeräte befreit.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle beim Roten Kreuz für das Schminken der beiden freiwilligen Übungsdarstellerinnen sowie bei zwei Damen recht herzlich bedanken.

 

Im Ausbildungseinsatz standen 15 Mann mit MTFA und RLFA-2000 sowie ein Übungsleiter und zwei Übungsdarstellerinnen.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

28. August 2019   |   Schulung   |   Technischer Einsatz

Am Mittwoch, den 28. August 2019, stand die erste Schulung nach der Sommerpause auf unserem Ausbildungsplan.

 

Wiederholt und Aufgefrischt wurde das Wissen über jene Ausrüstungsgegenstände welche im Einsatz zur Menschenrettung nach einen Verkehrsunfall benötigt werden. Dazu übten wir praktisch den "Aufbau" eines Bereitstellungsraumes jeweils mit den Geräten aus unseren MTFA und RLFA-2000.

Wiederholt wurde der Platz der Geräte in den Feuerwehrautos sowie die Handhabung beziehungsweise die Funktionsweise.

 

Im Ausbildungseinsatz standen 15 Mann.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

12. Juni 2019   |   Übung   |   Einsätze im Waldgebiet

Am Mittwoch, den 12. Juni 2019, stand die Abschlussübung unserer Ausbildungsreihe zum Thema Einsätze im Waldgebiet auf dem Ausbildungsplan.

 

Pünktlich um 18 Uhr bekam "Einsatzleiter" HBI Lukas Zeiss vom Übungsleiter OFM Günter Leonhard das Einsatzszenario.

 

Folgende ÜBUNGSLAGE bot sich unserer Mannschaft: 
Ein Mann einer dreiköpfigen Familie war seit einem Tag abgängig sowie das Kind der Familie seit zwei Stunden ebenfalls nicht auffindbar. Deshalb wurden wir zur Unterstützung der Polizei zur Personensuche alarmiert.

 

Zu Beginn wurde im kleinen Kreise die Frau der Familie befragt um mehr Informationen über Ihre verschwundenen Familienmitglieder zu bekommen (Aussehen, Kleidung, Lieblingsplätze, Mobilität,...). Zeitgleich suchte der Rest der Mannschaft das Grundstück der Familie ab um ausschließen zu können, dass die beiden vermissten Personen sich irgendwo am Grundstück verstecken. Hinter einer Leiter und sonstigen Gartengeräten konnte der Sohn der Familie unter einer gemauerten Stiege gefunden werden.

 

Nach erfolgreicher Aufnahme von Daten des Mannes begaben wir uns nach einer kurzen Lagebesprechung zur Jagdhütte Hubertusheim um von dort aus weiterzusuchen (Seine Frau sagte uns ihr Mann sei dort gerne unterwegs).

 

Nachdem zuerst das Auto des Mannes auf einem Weg gefunden wurde, konnte auch er selbst im Bereich der Hollerhöhe gefunden werden.

 

Im Ausbildungseinsatz standen 17 Mann.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

29. Mai 2019   |   Schulung   |   Erste Hilfe

Am Mittwoch, den 29. Mai 2019, stand ein Schulung zum Thema Erste Hilfe auf unserem Ausbildungsplan.

 

Zu Beginn wurde im Lehrsaal die Theorie der Ersten Hilfe wiederholt. Dabei wurden die Basismaßnahmen, der Notfallcheck, Retten aus einem PKW, die Helmabnahme und noch einige anderen Themen wiederholt und aufgefrischt.

Im Anschluss daran ging es in die Fahrzeughalle. Die Lagerung aller vorhandenen Gegenstände für den Feuerwehrmedizinischen Dienst in unseren Fahrzeugen wurde besprochen und deren Handhabung praktisch erklärt.

Abschließend gab es einen Stationsbetrieb, bei dem die aufgefrischten Erste Hilfe Maßnahmen praktisch beübt wurden.

 

Durch ihre Erfahrung als Rettungssanitäter beim Roten Kreuz konnten uns Thomas und Alexander nicht nur theoretisches Wissen vermitteln sondern auch hilfreiche Praxistipps geben. Vielen Dank dafür!

 

Im Ausbildungseinsatz standen 15 Mann.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

15. Mai 2019   |   Schulung   |   Einsätze im Waldgebiet

Am Mittwoch stand die dritte Schulung unserer Ausbildungsreihe zum Thema Einsätze im Waldgebiet auf dem Ausbildungsplan.

 

Nachdem in den ersten Schulungen der Schwerpunkt im Bereich Kartenkunde und Orientierung lag, begannen wir jetzt mit den verschiedenen Einsatztaktiken sowie dem Aufbau einer Einsatzleitung bei Suchaktionen im Wald.

Abschließend gab es einen kurzen Ausblick auf die Abschlussübung zum Thema Einsätze im Waldgebiet welche im Juni stattfinden wird.

 

Im Ausbildungseinsatz standen 15 Mann.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

27. April 2019   |   Übung   |   Einsätze im Waldgebiet

Am Samstag, den 27. April 2019 stand die erste praktische Übung unserer Ausbildungsreihe zum Thema Einsätze im Waldgebiet auf dem Ausbildungsplan.

 

In der ersten praktischen Einheit im Gelände wurde das Hauptaugenmerk nicht auf die Einsatztaktik gelegt, sondern viel mehr auf die Orientierung im Gelände. So starteten wir in drei Gruppen mit unsere Einsatzfahrzeugen auf zwei verschiedene Routen welche uns quer durch unser gesamtes Einsatzgebiet führten. Aufgebaut war diese Übung ein wenig wie eine Schnitzeljagd. Nachdem erreichen eines Koordinatenpunktes bekamen wir per Zettel die Koordinaten unseres nächsten "Einsatzortes".

 

So konnte nicht nur das theoretisch erlernte Wissen zum Thema Kartenkunde gefestigt sondern auch das Gelände besser kennengelernt und die Grenzen der Befahrbarkeit mit unseren Einsatzfahrzeugen aufgezeigt werden.

 

Im Ausbildungseinsatz standen 12 Mann.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

24. April 2019   |   Schulung   |   Einsätze im Waldgebiet

Am Mittwoch, den 24. April 2019, stand die zweite Schulung unserer Ausbildungsreihe zum Thema Einsätze im Waldgebiet auf dem Ausbildungsplan.

 

Dabei wurde das Hauptaugenmerk auf das UTM-Referenzsystem gelegt. Zuerst wurde uns theoretisch das Wissen vermittelt um anschließend vorgegebene Koordinaten in den Karten zu finden.

 

Abschließend gab es einen kurzen Ausblick auf die erste Übung zum Thema Einsätze im Waldgebiet wo wir unser erlerntes Wissen in der Praxis umsetzen werden.

 

Im Ausbildungseinsatz standen 13 Mann.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

13. - 14. April 2019   |   Ausbildung   |   Modul Atemschutzgeräteträger

Am Wochenende vom Samstag, den 13. April, bis Sonntag, den 14. April 2019 fand das Modul Atemschutzgeräteträger im Feuerwehrhaus in Bruck an der Leitha statt. Seitens unserer Feuerwehr nahmen daran 3 KAMERADINNEN teil. Davon absolvierte eine die Ausbildung theoretisch und zwei die Ausbildung theoretisch sowie praktisch. Folgende Mitglieder nahmen am Modul erfolgreich teil:

 

FM Magdalena Weisswasser 
FM Michelle Pelan 
FM Tanja Zeiss

 

Wir gratulieren ihnen sowie allen anderen Teilnehmern zum erfolgreich absolvierten Modul Atemschutzgeräteträger und wünschen alles Gute für die zukünftigen Einsätze, ab jetzt auch unter Atemschutz.

 

Im Ausbildungseinsatz standen 3 Mann.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

10. April 2019   |   Schulung   |   Einsätze im Waldgebiet

Am Mittwoch begann unsere Ausbildungsreihe zum Thema Einsätze im Waldgebiet.

Aufgrund der Tatsache, dass 35 % unseres Gemeindegebietes (41,5 km²) - also rund 14,5 km² - bewaldet sind, haben wir uns dazu entschlossen, uns in den nächsten Monaten intensiver mit dem Thema auseinanderzusetzen. Unter anderem könnten wir jederzeit zu Waldbränden, technischen Hilfeleistungen oder auch zu Personensuchen im Wald alarmiert werden.

 

Dabei wird das Hauptaugenmerk nicht auf die Einsatztaktik (Wie lösche ich ein Feuer) gelegt, sondern viel mehr auf die Koordination und Orientierung im Gelände. In den meisten Fällen ist der genaue Einsatzort im Wald den alarmierten Einsatzkräften nicht bekannt. So muss dieser gefunden und auch mit den Fahrzeugen und Gerätschaften erreicht werden. Ebenso von immenser Bedeutung ist die Kommunikation zwischen den verschiedenen Einsatzorganisationen.

 

Die erste Einheit stand ganz im Zeichen der Grundlagen. So wurde mit dem Thema Kartenkunde und Orientierung im Wald begonnen.

 

Abschließend gab es einen kurzen Ausblick auf die nächsten Ausbildungseinheiten.

 

Im Ausbildungseinsatz standen 16 Mann.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

04. April 2019   |   Einsatzübung   |   Unterabschnittsübung in Pischelsdorf

Am Donnerstag, den 04. April 2019, fand die diesjährige Unterabschnittsübung des Unterabschnitts 4 in Pischelsdorf statt. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Pischelsdorf, der Freiwilligen Feuerwehr Götzendorf und der Freiwilligen Feuerwehr Sommerein wurden auch die Freiwillige Feuerwehr Mannersdorf und die Freiwillige Feuerwehr Ebergassing hinzugezogen, da diese im Alarmfall mit ihren Hubrettungsgeräten auch dazualarmiert wird.

Dieses Jahr wurde die Übung von der Freiwilligen Feuerwehr Pischelsdorf ausgearbeitet. Als Übungsobjekte dienten das Feuerwehrhaus, die Firma Mück Pool und ein alter Stadl.

 

Die Übung unterteilte sich in 3 Szenarien:

 

? T2 Person in Notlage ?
Nach einem Verkehrsunfall war eine Person in Ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Hinzu kam der Austritt und Brand eines Gefahrenstoffes. Nach der Erkundung wurde eine weitere Person gefunden welche im Stadl verschüttet war. 
Ein Atemschutztrupp löschte mittels Schaum den Gefahrenstoff, ein weiterer Atemschutztrupp begann mit der Menschenrettung mittels hydraulischen Rettungsgeräten. Die dritte Einheit begann mit der Rettung der zweiten Person.

 

? Zimmerbrand im 1. OG - eine vermisste Person ?
Aus ungeklärter Ursache kam es zu einem Zimmerbrand im ersten Stock eines Hauses, die Bewohnerin wurde vermisst. Mittels Hubsteiger sowie Atemschutztrupp wurde die Person gerettet und anschließend mittels Löschleitung der Brand bekämpft.

 

? Entstehungsbrand im 1. OG - eine vermisste Person ?
Aus ungeklärter Ursache kam es zu einem Entstehungsbrand im 
1.Obergeschoss. Der Zugang über das Stiegenhaus war möglich. Der eingesetzte Atemschutztrupp konnte die vermisste Person retten. Auch bei diesem Szenario wurde ein Hubrettungsgerät eingesetzt.

 

Nachdem alle drei Szenarien abgearbeitet waren, beendete der Übungsleiter die diesjährige Unterabschnittsübung. Gleich im Anschluss fanden die einzelnen Übungsnachbesprechungen statt um das Geübte zu besprechen. Zum Abschluss klang der Abend im Gasthaus zum goldenen Feld bei Speis und Trank aus.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Sommerein möchte sich an dieser Stelle für die Einladung sowie bei allen Einsatzkräften für die hervorragende Zusammenarbeit recht herzlich bedanken.

 

Weitere Einsatzkräfte:

Freiwillige Feuerwehr Pischelsdorf

Freiwillige Feuerwehr Götzendorf

Freiwillige Feuerwehr Mannersdorf-Leithagebirge

Freiwillige Feuerwehr Ebergassing

 

Im Übungseinsatz standen 13 Mann mit RLFA-2000 und KLF.

 

!! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - FREIWILLIG FÜR SOMMEREIN !!

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

27. März 2019   |   Übung   |   Fahrausbildungen

Am Mittwoch, den 27. März 2019, standen Fahrausbildungen für Einsatzfahrten auf dem Ausbildungsplan.

 

Zu Beginn wurden die Verantwortung eines Einsatzfahrers sowie die feuerwehrinternen Fahrgenehmigungen besprochen. Danach wurden die Kameraden auf unsere vier Feuerwehrfahrzeuge aufgeteilt und begannen unter Anleitung eines Ausbildners mit den Ausbildungen. Dabei wurden die Inbetriebnahme des Fahrzeugs sowie der darin befindlichen motorisch betriebenen Geräte theoretisch besprochen und anschließend praktisch beübt. Abschließend konnten einige Kameraden durch Ausbildungsfahrten ihre Fahrpraxis mit den Feuerwehrautos auffrischen bzw. erweitern.

 

Im Übungseinsatz standen 25 Mann mit MTFA, RLFA-2000, KLF und KRF.

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

13. März 2019   |   Übung   |   Brandeinsatz

Am Mittwoch, den 13. März 2019, stand eine Übung zum Thema Brandeinsatz auf dem Ausbildungsplan.

Am gestrigen Mittwoch stand eine Übung zum Thema Brandeinsatz auf dem Ausbildungsplan. Gleich zu Beginn wurden das RLFA-2000 und das KLF besetzt und der Übungsort angefahren.

 

Dort angekommen rüstete sich ein Atemschutztrupp aus. Dabei wurde den nicht Atemschutzgeräteträgern noch einmal erklärt in welcher Art und Weise sie den Trupp beim Ausrüsten unterstützen können. Im Anschluss daran wurde die Verwendung der Tragkraftspritze in einer Zubringleitung im Brandeinsatz besprochen und praktisch umgesetzt. 
Ebenso wurden verschiedenste Löschleitungen besprochen und praktisch aufgebaut. Zum Abschluss wurde noch der Schaumangriff geübt.

 

Im Übungseinsatz standen 18 Mann mit RLFA-2000 und KLF.

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

27. Februar 2019   |   Schulung   |   Brandeinsatz

Am Mittwoch, den 27. Februar 2019, stand eine Schulung zum Thema Brandeinsatz auf dem Ausbildungsplan.

 

Gleich zu Beginn wurde das allgemeine Verhalten sowie die Ausrückeordnung bei Brandeinsätzen besprochen. Danach wurden die Basics in Bezug auf unsere Ausrüstung und Geräte für den Brandeinsatz aufgefrischt. Ebenso wurden der Platz in den Fahrzeugen sowie die Handhabung und die Funktionsweise wiederholt.

 

Im Übungseinsatz standen 20 Mann.

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

19. Februar 2019   |   Schulung   |   Windkraftanlage Sommerein

Am Dienstag, den 19. Februar 2019, stand eine Schulung der Windkraftanlage Sommerein, welche letztes Jahr in Betrieb ging, auf dem Ausbildungsplan. Zu dieser verpflichtenden Schulung wurden alle örtlichen Blaulichtorganisationen eingeladen, daher waren auch Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Kaisersteinbruch, des Roten Kreuzes und der Polizei sowie der Marktgemeinde Sommerein anwesend.

 

Zu Beginn bekamen wir von Mitarbeitern der Betreiberfirma EVN eine allgemeine Beschreibung der Windkraftanlage, in welcher der Aufbau und die Funktion dieser erklärt wurde. Anschließend wurde auf diverse Gefahren und die getroffenen Sicherheitsvorkehrungen eingegangen.

Abschließend fuhren wir noch alle gemeinsam vor Ort zu einem Windrad, um dieses zu besichtigen.

 

Weitere "Einsatzkräfte":

Freiwillige Feuerwehr Kaisersteinbruch | 6 Mann 

Polizei | 2 Mann 

Rotes Kreuz | 3 Mann 

EVN | 3 Mann 

Marktgemeinde Sommerein | 1 Mann 

 

Im Einsatz standen 15 Mann mit MTFA und RLFA-2000.

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

13. Februar 2019   |   Übung   |   Nachrichtendienst

Am Mittwoch, den 13. Februar 2019, stand eine Übung zum Thema Nachrichtendienst auf dem Ausbildungsplan.

 

Bei dieser Übung wurde das in der letzten Schulung erlernte korrekte Arbeiten mit den Digitalfunkgeräten in der Praxis angewendet. Dies wurde gleich mit Bewegungsfahrten der Feuerwehrautos sowie Spülung der Hydranten im örtlichen Einsatzbereich verbunden. Zuerst wurde die Vorgangsweise im Feuerwehrhaus besprochen, anschließend machten sich drei Feuerwehrautos auf den Weg und bekamen per Funk "Einsatzadressen", an welchen Hydranten stationiert sind. Diese wurden angefahren, gespült und auf deren Funktion überprüft. Als Zusatzaufgabe mussten die Befehle auf Meldezettel dokumentiert werden.

 

Im "Einsatz" standen 16 Mann.

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

30. Jänner 2019   |   Schulung   |   Aufzugsanlage Militärsiedlung Sommerein

Am Mittwoch, den 30. Jänner 2019, stand eine Schulung der Aufzugsanlage in der neuen Wohnhausanlage in der Militärsiedlung Sommerein auf dem Ausbildungsplan.

 

Zu Beginn wurden der Feuerwehrzugang zum Objekt sowie mögliche Rettungswege besprochen.

 

Anschließend wurden wir von einem Mitarbeiter der Aufzugsfirma KONE eingeschult, wie wir im Notfall eine eingeschlossene Person aus dem Aufzug befreien können. Dabei wurden verschiedene Rettungsansätze theoretisch besprochen und anschließend praktisch geübt.

 

Im "Einsatz" standen 14 Mann.

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

16. Jänner 2019   |   Schulung   |   Nachrichtendienst

Am Mittwoch, den 16. Jänner 2019, stand eine Schulung zum Thema Nachrichtendienst auf dem Ausbildungsplan.

 

Dabei wurden die Bedienung und Funktionsart der Funkgeräte sowie die Grundregeln des Funkverkehrs aufgefrischt. Ebenso wurden die Aufgabengebiete des Melders in einer Einsatzleitung (Einsatzprotokoll führen, Lageskizze aufzeichnen, Einsatzsofortmeldung absetzen,...) besprochen.

 

Abschließend wurde zur Auffrischung noch ein einfaches sowie ein eingespieltes Funkgespräch geübt.

 

Im "Einsatz" standen 12 Mann.

 

Fotos: Öffentlichkeitsarbeit, Freiwillige Feuerwehr Sommerein

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Sommerein